Rote Beete mit Schafskäse

Aktualisiert: 15. Okt 2020

Leicht. Schnell, super lecker und ideal für warme Sommerabende zum Grillen, als Snack oder vollwertige Mahlzeit.



Laue Sommernächte. Leckeres Essen und tolle Menschen. So einen Abend hatte ich gestern in einem zauberhaften Restaurant, indem ich diesen leckeren Rote Beete-Schafskäse Salat gegessen habe. Kurzum habe ich deshalb heute eines meiner eigens kreierten Rezepte für dich zusammen geschrieben.


Special Nebeneffekt

Die Rote Beete ist eine absolute #Wunderwaffe.

Sie enthält Kalium, Eisen (besonders für Frauen und Veganer/innen sehr wichtig), Magnesium, Zink, Vitamin C+B und Eiweiß. Ihren Namen verdankt sie dem Farbstoff Betanin, der für ihr purpurrotes Aussehen sorgt und unser Immunsystem stärkt.


Der Schafskäse liefert dir das nötige Eiweiß und Calcium.


ZUTATEN UND ZUBEREITUNG

FÜR ZWEI PORTIONEN


ZUTATEN

  • 500 Gramm Rote Beete (am besten schon geschält und gekocht)

  • 100 Gramm Schafskäse

  • 40 Gramm Walnüsse

  • Für das Dressing: Balsamico, Olivenöl, Salz & Pfeffer und frische Kräuter.

Als Beilage passt eine frische Pita oder ein frisches Ciabatta.


ZUBEREITUNG

Die Rote Beete in kleine Stücke schneiden. Den Schafskäse ebenso zerkleinern.

Gerne mit der Hand (wenn er weich genug ist) oder auch schneiden.


Die Walnüsse klein schneiden und in einer Pfanne rösten. Wer eine süße Note mag: gerne ein bisschen Honig dazu geben (Vorsicht: brennt schnell an).


Alles schön auf einem Teller anrichten.


Nach belieben zum Schluss mit Balsamico, Olivenöl, frischen Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.


Lass es dir schmecken!

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen